27.07.2017  Düsseldorf

Stiftung Warentest prüft Geschirrspülmittel

Erneuter Testsieg: Gold für Somat

Im neuesten Maschinengeschirrspülmittel-Test der Stiftung Warentest ist Somat zum wiederholten Male Testsieger*. In den fünf Leistungsdimensionen erzielen die Multifunktionstabs Somat Gold durchweg gute Werte und werden mit der Gesamtnote „gut“ (2,2) ausgezeichnet.

Somat Gold macht seinem Namen alle Ehre und siegt im aktuellen Test „Geschirrspülmittel“ der Stiftung Warentest (08/2017) mit der Gesamtnote „gut“. Damit setzt sich Somat bei den Multifunktionstabs bereits zum siebten Mal erfolgreich gegen die Konkurrenz durch. Diese Spitzenleistung bestätigt auch Stiftung Warentest: „Selbst nach 30 Spülgängen kommen mit Somat Gold gespülte Gläser klar und wie neu aus der Maschine“. Somat Gold erfüllt nach Aussage der Stiftung Warentest die vielfältigen Aufgaben eines Multitabs am besten.

Glänzende Leistung

Somat Gold ist seit 2014 erhältlich und sorgt bereits ab 40°C für ein perfektes Spülergebnis. Mit seiner Extra-Kraft gegen Eingebranntes wird selbst hartnäckigster Schmutz ohne vorheriges Einweichen zuverlässig entfernt. Zudem werden dank des Extra-Trocken-Effekts Besteck, Porzellan, Gläser und sogar Kunststoff mühelos trocken und lästiges Nachtrocknen ist nicht mehr notwendig. Die Tabs überzeugen jetzt auch Stiftung Warentest, die Somat Gold in den fünf Leistungsdimensionen (Reinigen, Klarspülen, Salzfunktion, Trocknen und Materialschonung) mit einem „gut“ auszeichnet.

* Die Multifunktionstabs von Somat wurden bereits 2003, 2005, 2008, 2010, 2013 und 2015 Testsieger bei Stiftung Warentest.

Somat Gold – Testsieger im Maschinengeschirrspülmittel-Test von Stiftung Warentest.

In den fünf Leistungsdimensionen erzielt Somat Gold durchweg gute Werte und wird mit der Gesamtnote „gut“ (2,2) ausgezeichnet.