20.09.2017  Düsseldorf/München

Gemeinsam mehr erreichen: Metro und Henkel mit ECR Award ausgezeichnet

Henkel gewinnt ECR Award 2017

Henkel und Metro Deutschland werden heute mit dem ECR Award 2017 ausgezeichnet. Die beiden Unternehmen haben ihre unternehmensübergreifenden Prozesse neu strukturiert und die Wertschöpfungskette optimiert. Das war der Preisjury einen ECR Award in der Kategorie „Unternehmenskooperation Supply Side“ wert.

„Das Projekt mit der Metro trägt spürbar Früchte. Dank der optimierten Prozesse konnten wir die Warenverfügbarkeit verbessern – und so die Kundenzufriedenheit erhöhen“, sagt Oliver Wittig, der die Supply Chain des Unternehmensbereichs Laundry & Home Care in Deutschland, Schweiz und Benelux verantwortet. „Umso mehr freuen wir uns über diesen wichtigen Award.“

Transparente Supply Chain

Basis für die Zusammenarbeit von Henkel Laundry & Home Care und Metro ist das neue, interaktive „Supplier Collaboration Portal“ der Metro. Die Plattform ermöglicht auf Basis des GS1 Standards für den elektronischen Nachrichten- und Stammdatenaustausch ein effektives Management aller Informationen, die für das Tagesgeschäft relevant sind. Gemeinsame Leistungskennzahlen, standardisierte Ursachenanalysen und intensivere Kommunikation führten darüber hinaus zu mehr Transparenz in der Lieferkette – die Voraussetzung für Optimierungen im Sinne des Kunden.

Die Zahlen sprechen für sich: Henkel und Metro konnten die Lieferfrequenz erhöhen, Lieferzeiten deutlich reduzieren und die Regalverfügbarkeit steigern. Gleichzeitig stieg der Umsatz, die Transportkosten sanken um 12 Prozent und der CO2-Austoß konnte um 10 Prozent reduziert werden.

ECR Award

Bereits zum 15. Mal wurden die ECR Awards vergeben. Schauplatz war in diesem Jahr die „BMW Welt“ in München. Rund 400 geladene Gäste aus Industrie- und Handelsunternehmen nahmen an der feierlichen Gala teil. Die Vergabe der ECR Awards erfolgt durch GS1 Germany. Die Organisation mit Sitz in Köln hilft Unternehmen aller Branchen, moderne Kommunikations- und Prozess-Standards in der Praxis anzuwenden und damit die Effizienz ihrer Geschäftsabläufe zu verbessern.

Die Gewinner (von links nach rechts): Oliver Wittig (Henkel), Milan Berger, Luz Derlis Velasquez (beide Metro), Frank Gondek, Katja Klingler (beide Henkel) sowie Erol Yildizgörer (Metro)

Henkel und Metro gewinnen den ECR Award in der Kategorie „Unternehmenskooperation Supply Side“.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen