Menü
Suchen

07.03.2018  Wien

Shaping Futures Jobbörse 2018 mit Business-Speed Dating

Schwarzkopf Professional initiierte Jobbörse für Wiedereinsteigerinnen in den Friseurberuf

Im Dezember 2017 startete Schwarzkopf Professional in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice Wien (AMS) und der Bietergemeinschaft ABZ* AUSTRIA (www.abzaustria.at)/BFI Wien (www.bfi.wien) ein 40-tägiges Intensiv-Ausbildungsprogramm für Friseurinnen, die aufgrund von Pflege- oder Kinderkarenz ihren Beruf längere Zeit nicht mehr ausüben konnten. Dessen Abschluss bildete kürzlich die "Shaping Futures Jobbörse" in Wien. Ziel dabei war es, die 14 Teilnehmerinnen des Trainingsprogramms mit Friseurunternehmern zu vernetzen.

"Die Frauen haben sich in den 40 Tagen ihrer Ausbildung enorm weiterentwickelt und uns mit ihrem Ehrgeiz und ihrer Motivation, aber auch mit ihrem Durchhaltevermögen beeindruckt und begeistert", so Mag. Sonja Knautz, General Manager Schwarzkopf Professional. Den Abschluss des Ausbildungsprogrammes, bei dem sowohl Theoriewissen, als auch Trend-Know-how und Praxiserfahrung vermittelt wurden, bildet die "Shaping Futures Jobbörse". Sie fand kürzlich in der Academy Schwarzkopf (ASK) in Wien statt und bot den Friseurinnen nunmehr die Möglichkeit, sich mit Vertretern erfolgreicher Friseurunternehmen zu vernetzen und über Jobmöglichkeiten zu sprechen.

Views:

2:16 Min.

834420

Unter den zahlreichen interessierten Unternehmern fanden sich unter anderem Vertreter von Toni&Guy, Fehringer Hair, KLIPP, Uler Private Hairdressing, SP Hair Beauty Lounge und Hairtrader. Sie alle nutzten die Gelegenheit, die Job-Bewerberinnen im Rahmen von Business-Speed Datings persönlich kennenzulernen. Dies soll in den nächsten Wochen durch Praktikumstage im Salon noch weiter vertieft werden. Passt die Job-Bewerberin ins Team, stehen die Türen offen für eine Festanstellung.

Die Idee zu diesem Projekt basiert auf dem seit 2010 existierenden CSR-Programm "Shaping Futures". Es handelt sich dabei um ein globales Engagement von Schwarzkopf Professional, das benachteiligten Jugendlichen ermöglichen soll, das Friseurhandwerk zu erlernen und so aktiv ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern. Freiwillige Stylisten-Teams der Partnersalons von Schwarzkopf Professional bringen ihre Erfahrung und Expertise für junge Menschen in mittlerweile 25 verschiedenen Ländern ein.

Insgesamt 40 Tage dauerte das Intensiv-Training von Schwarzkopf Professional für ausgebildete Friseurinnen, die aufgrund von Pflege- und Kinderkarenz ihren Beruf längere Zeit nicht mehr ausüben konnten.

Das 40-tägige Intensiv-Training, das sowohl Theoriewissen als auch Praxiserfahrung beinhaltet, begann im Dezember 2017 und endete im März 2018 mit der „Shaping Futures Jobbörse“.

Die „Shaping Futures Jobbörse“ bot den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich beim Business-Speed Dating mit Vertreten erfolgreicher Friseurunternehmen zu vernetzen und über Jobmöglichkeiten zu sprechen.

Mag. Michael Sgiarovello Henkel Corporate Communications Austria, Bosnia, Bulgaria, Croatia, Romania, Serbia, Slovenia +43-1-71104-2744 michael.sgiarovello@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen