18.06.2020  Düsseldorf

Henkel-Preis der Diana 2020

Henkel-Renntag und Schwarzkopf Hut-Contest finden dieses Jahr virtuell statt

In diesem Jahr wird der Renntag um den Henkel-Preis der Diana aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt mit Publikum stattfinden. Zusammen mit dem Düsseldorfer Reiter- und Rennverein wird Henkel die 15. Auflage des Renntags am 2. August digital ausrichten – neben den Pferderennen gehört dazu auch der beliebte Schwarzkopf Hut-Contest.

Aufgrund der behördlichen Vorgaben zur Eindämmung des Coronavirus sind Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt. Das traditionelle Pferderennen um den Henkel-Preis der Diana muss daher in diesem Jahr ohne Besucher auf der Galopprennbahn in Düsseldorf bleiben.

„Der Preis der Diana blickt auf eine lange Geschichte zurück und Henkel ist bereits seit 2006 Teil dieser wichtigen Pferdesportveranstaltung. Durch die derzeitigen Ereignisse ist der Henkel-Renntag in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt als buntes Sport- und Familienfest möglich. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten geht vor und hat für uns höchste Priorität“, sagt Alexander Pieper, Leiter Corporate Sponsoring und Events bei Henkel. „Trotz der Umstände freuen wir uns, den Galopprennsport weiterhin unterstützen zu können und den diesjährigen Renntag digital zu verfolgen – denn auch online möchten wir gemeinsam diesen besonderen Tag erlebbar machen.“

Live-Übertragung aller Rennen

Die Rennen finden zu den geplanten Terminen statt und werden live im Internet übertragen. „Wir freuen uns, dass alle Pferderennen durchgeführt werden können. Uns ist sehr wichtig, dass die Fans des Galopprennsports und langjährigen Besucher des Henkel-Renntags nicht auf den Preis der Diana verzichten müssen und dieses wichtige Sportereignis online verfolgen können“, sagt Andrea Höngesberg, Geschäftsführerin des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins.

Digitaler Hut-Contest von Schwarzkopf

Zu den Highlights des Henkel-Renntags gehört der Schwarzkopf Hut-Contest, bei dem die schönsten Hüte des Tages prämiert werden – auch dieser besondere Wettbewerb findet in diesem Jahr virtuell statt: Ab dem 19. Juni 2020 bis zum 17. Juli 2020 können sich die Teilnehmerinnen auf der Schwarzkopf Website unter https://www.schwarzkopf.de/de/hutcontest.html registrieren und ein Foto mit ihrem Lieblingshut hochladen. Eine Jury prämiert die besten Styles – die Jury-Mitglieder sind Katharina Herzog, Geschäftsführerin Henkel Beauty Care Deutschland, First-Lady von Düsseldorf Dr. Vera Geisel, Journalistin Dagmar Haas-Pilwat, Hutmacherin Laurence Leleux und Topmodel und Moderatorin Franziska Knuppe. Die Gewinner werden am 27. Juli 2020 bekannt gegeben. In diesem Jahr gibt es unter anderem ein Fotoshooting mit einem professionellen Fotografen, einen Wempe Anhänger „Goldnugget“ im Wert von 775 Euro sowie einen Einkaufsgutschein von Breuninger im Wert von 500 Euro zu gewinnen.

Weitere Infos zum virtuellen Hut-Contest von Schwarzkopf gibt es ab dem 19. Juni unter: https://www.schwarzkopf.de/de/hutcontest.html.

Teil's mit deinem Netzwerk!