19.10.2020  Düsseldorf

Zweite Ausrichtung des Henkel Xathon

Henkel veranstaltet Ideen-Hackathon für Gründerinnen

Henkels Plattform für offene Innovation und Zusammenarbeit, Henkel dx Ventures, richtet den zweiten Xathon, einen Ideen-Hackathon für Gründerinnen, aus. Diesjähriger Haupt-Veranstaltungspartner ist „Global Digital Women“. Ziel des Hackathons ist es, weibliche Talente in der Weiterentwicklung ihrer Ideen und unternehmerischen Denkweise zu fördern. Die Veranstaltung findet vom 20. bis 22. November 2020 statt. Interessierte Gründerinnen können sich ab sofort bis zum 1. November unter www.henkel.com/digital-business/xathon-2020 bewerben.

Mit dem Xathon will sich Henkel für weibliches Unternehmertum einsetzen, innovative Ideen unterstützen und die Geschlechtervielfalt in der Gründungs- und Technologiebranche vorantreiben. Insgesamt werden 60 weibliche Talente die Chance erhalten, an der diesjährigen Veranstaltung teilzunehmen. Weitere Partner des Xathons 2020 sind accelerateHer, SAP’s SAP.iO und MVP Factory. Da sich der Xathon an internationale Teilnehmerinnen richtet, findet das Event auf Englisch statt.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird die diesjährige Veranstaltung digital ausgerichtet werden.

„Female empowerment” stärken

„Bei Henkel fördern wir Diversität bereits seit vielen Jahren. Wir verstehen es als Teil unserer Mission, ein dynamisches und vielseitiges Arbeitsumfeld zu schaffen, indem wir „female empowerment“ stärken, ein Bewusstsein für Geschlechtergleichheit schaffen und diese konsequent vorantreiben“, erklärt Sylvie Nicol, Mitglied des Henkel-Vorstands, zuständig für Personal und Nachhaltigkeit. „Ich bin davon überzeugt, dass es für Unternehmen essenziell ist, Frauen und weibliches Unternehmertum zu fördern, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen.“

Derzeit sind nur etwas mehr als 15 Prozent aller Gründerinnen in Deutschland weiblich. Da es oft an Vorbildern und dem richtigen Ökosystems mangelt, fehlt vielen Frauen noch immer die Risikobereitschaft und das Selbstvertrauen, ein eigenes Unternehmen zu gründen.

„'Women in Tech' - also Frauen im Technologie-Bereich - sind wichtig, denn ich bin davon überzeugt, dass vielfältige Teams einen echten Unterschied machen. Deshalb müssen wir hier die Attraktivität für Frauen erhöhen, nicht nur in der Tech-Branche, sondern auch als Unternehmerinnen. Mit dem Xathon wollen wir dazu beitragen: Wir bringen weibliche Talente zusammen, geben ihnen eine Bühne und damit die Möglichkeit, ihre innovativen Ideen voranzutreiben“, sagte Michael Nilles, Chief Digital & Information Officer von Henkel.

„Frauen spielen in der Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Ihnen Sichtbarkeit zu verleihen und die Gelegenheit zu bieten, sich miteinander zu vernetzen, ist nicht nur entscheidend für die Geschlechtervielfalt, sondern auch dafür, dass Unternehmen im digitalen Zeitalter entwicklungsfähig, innovativ und wettbewerbsfähig bleiben“, betont Tijen Onaran, Geschäftsführerin und Gründerin von Global Digital Women, die beim Xathon eine Rede und einen Workshop zum Thema „Personal Branding“ halten wird.

Der Xathon

Im Rahmen des Xathon entwickeln die Teilnehmerinnen Geschäftsideen für verschiedene Bereiche, wie beispielsweise den sozialen Bereich, D2C, Künstliche Intelligenz, FemTech oder nachhaltige Innovationen. Die Ideen werden in einem Pitch vor einer Jury präsentiert und die Gewinnerinnen im Rahmen einer Preisverleihung bekanntgegeben. Die Gewinnerinnen des Xathon 2020 erhalten Preise, die ihnen bei der Gestaltung und Umsetzung ihrer Ideen helfen: ein auf die Gewinnerin zugeschnittenes einwöchiges Bootcamp mit MVP Factory, ein Gutschein von Udacity, ein Platz als „Rising Star“-Rednerin bei einer Veranstaltung von accelerateHER London und vieles mehr.

Wie kann ich teilnehmen?

Alle weiblichen Talente, die etwas bewegen und Gründerinnen werden möchten, sind herzlich eingeladen, sich unter www.henkel.com/digital-business/xathon-2020 zu bewerben. Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 1. November möglich. Die ausgewählten Teilnehmerinnen werden spätestens am 02. November bekannt gegeben. Die Auswahl erfolgt auf Basis der Kreativität, Innovationskraft und Skalierbarkeit der eingesendeten Ideen oder der überzeugenden Erklärung, warum man die Fähigkeiten und das Talent hat, eine Unternehmerin zu sein.

With its second Xathon, a female ideation hackathon, Henkel aims to advocate female entrepreneurship and drive gender diversity in the start-up and tech scene.

Linda Gehring Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-7265 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen

Teil's mit deinem Netzwerk!