29.06.2021  Düsseldorf

Die Jury steht fest

Mit einer hochkarätigen Jury für den guten Zweck – Die Million Chances Award Juroren stehen fest

Zum vierten Mal in Folge findet der Million Chances Award von Schwarzkopf statt. Ausgezeichnet werden vier gemeinnützige Vereine, Initiativen und Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, deren Ziel es ist, Mädchen und Frauen in ihren Zukunftsplänen zu unterstützen. Der Award ist mit 40.000 Euro dotiert – es werden insgesamt vier Awards mit jeweils 10.000 Euro vergeben. Nun steht auch die hochkarätige Jury des vierten Schwarzkopf Million Chances Awards fest. Neben Entertainer Riccardo Simonetti und Topmodel Franziska Knuppe werden Henkel-Personalvorständin Sylvie Nicol, Vorjahresgewinnerin Dr. Stefanie Gundel von der Initiative GründerMütter, Katarzyna Mol-Wolf, geschäftsführende Gesellschafterin von INSPIRING NETWORK und Editorial Director der Frauenzeitschrift EMOTION, Jennifer Knäble, Unternehmerin und TV-Moderatorin, Dr. Elke Neujahr, CEO DKMS LIFE und Global CEO DKMS und Karol-Monique Westhoff, Geschäftsführerin der Fritz-Henkel-Stiftung Teil der Million Chances Award Jury sein.

Die achtköpfige Jury wird in den drei Award-Kategorien „Build up“, „Start up“ und „Move up“ entscheiden. Zusätzlich wird ein Public Voting-Preis verliehen, für die die Schwarzkopf-Community online abstimmen kann.

Mit Million Chances zeichnet Schwarzkopf seit 2018 Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus, die Mädchen und Frauen in ihren Zukunftsplänen unterstützen und ihnen Selbstvertrauen und Perspektiven für ein selbstbestimmtes Leben vermitteln – ganz ohne wirtschaftliches Ziel.

Noch bis zum 12. Juli können sich Hilfsprojekte und Initiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bewerben: Bewirb dich jetzt! (schwarzkopf.de)

Der Schwarzkopf Million Chances Award 2021: Was passiert wann?

Bewerbungsphase: bis zum 12.07.
Public Voting: 02.08. bis 30.08.
Award-Verleihung: November

Teil's mit deinem Netzwerk!