11.11.2021  Düsseldorf

Neuartige Faserbehandlungslösungen für Tissue-Produkte, um Verbraucher zu begeistern

Die Aquence XTRA Produktpalette von Henkel ermöglicht weichere, seidigere und flauschigere Tissue-Produkte

Ein Hauch von Luxus im Alltag – das wünschen sich die meisten Verbraucher. Deshalb zählen Entspannung, Wohlbefinden und Selbstfürsorge zu den wesentlichen Produktmerkmalen für starke Marken und hohe Kundenloyalität. Dieser Trend ist ungebrochen. Im hart umkämpften globalen Markt für Tissue-Produkte sind die positiven Erlebnisse, die bei der Nutzung von Produkten beim Verbraucher entstehen, entscheidende Faktoren für den langfristigen Erfolg der Hersteller. Diese Erlebnisse lassen sich durch die richtige Kombination von Materialeigenschaften positiv beeinflussen. Auf diesem Gebiet sind die fortschrittlichen Papierveredler aus der neuen Aquence XTRA-Reihe von Henkel wegweisend. 

Dank ihrer speziellen Zusammensetzung können die Aquence XTRA Veredler für Tissuepapiere direkt auf die Fasern der Produkte einwirken. Damit bieten sie eine hochwirksame und zugleich nachhaltige Möglichkeit, Tissue-Produkte optimal auf spezifische Bedürfnisse anzupassen. Egal ob nun eine weiche und voluminöse Haptik, etwa für Toilettenpapier, gewünscht ist oder seidige Glätte für Kosmetiktücher: Die Lösungen von Henkel übertreffen nachweislich unbehandelte Tissue-Papiere und liefern ein überragendes Verbrauchererlebnis.

Spezielle Aquence XTRA-Veredler erfüllen unterschiedliche Anforderungen

Das Aquence XTRA-Portfolio umfasst drei Lösungen, die auf spezifische Produkteigenschaften hin zugeschnitten sind:

Henkel hat Aquence XTRA SOFT entwickelt, um Tissue-Produkte so weich und flauschig wie möglich zu machen. Damit ist es optimal für Toilettenpapier geeignet. Die spezielle Rezeptur sorgt für eine weiche, bauschige, flauschige Struktur des Materials. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Beeinflussung des Faserzwischenraums und damit der Gesamttextur des Tissues. Außerdem sorgt diese Formulierung für eine glatte Oberfläche mit niedrigem Reibungskoeffizienten.

Aquence XTRA SILK hingegen eignet sich insbesondere für Taschentücher oder Kosmetiktücher. Das Ergebnis ist außerordentlich glatt und seidig. Das auf diese Eigenschaften hin optimal formulierte Produkt beeinflusst die Anordnung der Fasern innerhalb der Gewebetextur. So entsteht bei der Anwendung auf der Haut ein luxuriös seidiges Gefühl. Zugleich fühlt sich das so behandelte Papier angenehm cremig an, weshalb es sich besonders für die Behandlung von Recyclingpapier eignet.

Aquence XTRA PRO ist die Allzweck-Lösung von Henkel für Produkte, die weich und geschmeidig sein sollen – aber auch für den Einsatz mit Lebensmitteln zugelassen sein müssen. Das ist etwa bei Küchenrollen und Servietten der Fall. Dafür verwendet Henkel in diesem Papierveredler eine Kombination von Substanzen, die Weichheit, Geschmeidigkeit und Volumen mit der Einhaltung der Lebensmittelsicherheit optimal verbinden.

Nachweislich bessere Performance

Die Aquence XTRA Veredler für Tissuepapiere sorgen für einen sofort wahrnehmbaren Unterschied beim Produkterlebnis der Kunden. Um dies sicherzustellen, wurde jede Lösung aus dem Portfolio einer Vielzahl strenger Tests unterzogen. Dazu gehören: Paneltests mit geschultem Personal zur Beurteilung der subjektiven Weichheit und Flauschigkeit der Tissues, Industriestandardmessungen mit den bewährten Geräten von EMTEC und eine Analyse mit dem Elektronenmikroskop zur Bewertung der Auswirkungen auf die Faseranordnung.

Maximale Leistung mit minimalem Einsatz

„Bei Henkel verfolgen wir grundsätzlich einen visionären Ansatz: Bei allem, was wir tun, bringen wir verbesserte Unternehmensleistung und Nachhaltigkeit in Einklang. Die Aquence XTRA Produktreihe ist keine Ausnahme. Sie schafft für unsere Kunden einen gesteigerten Mehrwert und verbindet das mit minimalen Auswirkungen auf Kosten oder für die Umwelt“, erklärt Eilyn Meneses Villabona, Market Strategy Manager Personal Hygiene Adhesives EIMEA.

Die Papierveredler werden unverdünnt als gebrauchsfertige Formulierungen geliefert und können bei Raumtemperatur auf das Gewebe aufgetragen werden. Durch ihre hohe Konzentration überzeugen diese mit einem geringen Auftragsgewicht und sind somit auch für Tissue-Qualitäten mit geringem Flächengewicht einsetzbar. Die verwendeten Rohstoffe sind wasserlöslich und biologisch abbaubar. Zudem sind sie frei von Isopropylalkohol und tierischen Fetten. Das verbessert deren Nachhaltigkeit und sorgt so für eine maximale Verbraucherakzeptanz.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.henkel-adhesives.com/aquence-xtra

Thanks to dedicated formulations that act directly on fibers, Aquence XTRA softeners provide a highly effective way to tailor tissue to best meet specific needs.

Sebastian Hinz Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-8594 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen

Teil's mit deinem Netzwerk!