14.04.2021  Düsseldorf

Versteigerungserlös kommt dem Gemeinschaftsprojekt KIDS CARE von Fortuna und dem Kinderschutzbund Düsseldorf zugute

Fortuna-Fans aufgepasst: Henkel versteigert zwei originale Pattex-Trainerstühle für guten Zweck

Der Pattex-Trainerstuhl von Fortuna Düsseldorf hat eine lange Tradition und ist in Fankreisen längst ein Kultobjekt. Nachdem der schwarz-gelbe Sessel in den 1990er Jahren unter Trainer Aleksandar Ristic seine Premiere feierte und nach einer längeren Auszeit im Jahr 2010 sein Comeback gab, hat Hauptsponsor Henkel die Trainerbänke der Fortuna Anfang 2021 nun mit der dritten Generation bestückt. Für zwei ausrangierte Stühle der zweiten Generation hat sich das Unternehmen etwas Besonderes ausgedacht: Sie werden im Zeitraum vom 19. April bis zum 19. Mai einen Monat lang gegen Höchstgebote versteigert. Eingefleischte Fortuna-Fans können sich so einen originalen Kult-Stuhl nach Hause holen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Kindern leisten: Den Versteigerungserlös wird Henkel dem Gemeinschaftsprojekt KIDS CARE spenden, das Fortuna gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Düsseldorf ins Leben gerufen hat.

Die beiden zur Versteigerung angebotenen Pattex-Stühle sind nicht neu und weisen nach fast zehn Jahren einige Gebrauchsspuren auf. Henkel hat die Stühle allerdings überarbeitet und repariert, so dass sie nach wie vor voll gebrauchsfähig sind. Dabei kamen selbstverständlich auch bewährte Produkte der Do-it-Yourself Marke Pattex zum Einsatz.

Die Online-Versteigerung startet am 19. April um 00.01 Uhr. Unter https://pattex-stuhl-auktion.pattex.de können Interessierte und Fans Ihre Gebote abgeben und fortlaufend erneuern. Die beiden höchsten Gebote zum Stichtag 19. Mai um 23:59 Uhr erhalten dann jeweils einen der beiden Stühle, die per Höchstgebot zugewiesen werden. Während des Versteigerungszeitraums wird nur das zum aktuellen Zeitpunkt jeweils höchste Gebot angezeigt. Die Versteigerung beginnt bei einem Gebot von 1 Euro.

Teilnahmeberechtigt an der Versteigerung sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Als Voraussetzung für die Teilnahme müssen Bieter ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail angeben. Die Übergabe der Pattex-Stühle ist im Juni in Düsseldorf geplant. Weitere Informationen finden Sie in den Teilnahmebedingungen der Aktion unter https://pattex-stuhl-auktion.pattex.de.

„Auch wenn die beiden Pattex-Stühle Gebrauchsspuren aufweisen, sind wir davon überzeugt, dass wir Fortuna-Fans mit der Versteigerung zwei echte Sammler- und Liebhaberstücke anbieten können“, so Merle Rönnebeck, Brand Managerin für Pattex bei Henkel. „Mit dem Erlös wollen wir gezielt Kinder und Jugendliche im sportlichen Umfeld unterstützen. Dabei hat uns die KIDS CARE Initiative von Fortuna und dem Kinderschutzbund sofort überzeugt, weil sexualisierte Gewalt gegen Minderjährige auch in Sportvereinen ein wichtiges Thema ist. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer bei der Versteigerung und möglichst hohe Gebote.“

Die Initiative KIDS Care ist im vergangenen Jahr aus der Zusammenarbeit der Fortuna mit dem Kinderschutzbund Düsseldorf bei der Entwicklung eines ganzheitlichen Schutzkonzepts für das Nachwuchsleistungszentrum hervorgegangen. Dabei ist ein professionelles Programm zur Prävention und dem Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt entwickelt worden. Unterstützt vom Stadtsportbund, dem Jugendamt und weiteren Partnern bieten die Fortuna und der Kinderschutzbund mit KIDS CARE auf Basis der eigenen Erfahrungen allen Vereinen in der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem näheren Umfeld Beratung und Konzepte, um zu einem umfassenden Kinderschutz in Sportvereinen beizutragen. Weitere Informationen unter KIDS CARE | SPORT TREIBEN KINDER SCHÜTZEN (kidscaref95.de).  

„Der Pattex-Stuhl als klassischer Regiestuhl war in den 1990er ein Markenzeichen von Fortuna Düsseldorf und ihrem damaligen Trainer Aleksandar Ristic“, ergänzt Paul Jäger, Direktor CSR bei Fortuna Düsseldorf. „Ich habe mich seinerzeit sehr gefreut, als der Pattex-Trainerstuhl mit Kultstatus in der Saison 2010/11 zurückkam und seit dieser Zeit ein sichtbares Zeichen der Partnerschaft zwischen Henkel und der Fortuna ist. Ich finde es großartig, dass Henkel nunmehr unseren Fans die Möglichkeit bietet, zwei dieser originalen Kult-Stühle der zweiten Generation ersteigern zu können und den daraus resultierenden Verkaufserlös unserem mit dem Kinderschutzbund Düsseldorf initiierten Gemeinschaftsprojekt KIDS CARE spenden möchte.“

Fortuna-Fans aufgepasst: Henkel versteigert unter https://pattex-stuhl-auktion.pattex.de ab 19. April zwei originale Pattex-Trainerstühle für einen guten Zweck.


Die Pattex-Stühle der zweiten Generation gaben nach längerer Auszeit im Jahr 2010 unter dem ehemaligen Fortuna-Trainer Norbert Meier ihr Comeback.

Stuhl mit Kultstatus: Der Pattex-Trainerstuhl war bereits in den 1990er Jahren ein Markenzeichen von Fortuna Düsseldorf unter ihrem damaligen Trainer Aleksandar Ristic.

Sebastian Hinz Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-8594 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen

Teil's mit deinem Netzwerk!