17.01.2014  Düsseldorr

Persil Service unterstützt Initiative „Vom Wasser auf die Straße“

Saubere Wäsche für einen guten Zweck

„Vom Wasser auf die Straße“ – unter diesem Motto sammelt die Hilfsorganisation gebrauchte Segelbekleidung und verteilt diese an Bedürftige – so erstmals im Rahmen der Fachmesse boot Düsseldorf 2014. Mit im „Boot“: Der Persil Service von Henkel, der für die hygienische Reinigung der gespendeten Kleidung sorgt.

Die Aktion „Vom Wasser auf die Straße“

Die Aktion „Vom Wasser auf die Straße“ ruft alle Besucher der boot Düsseldorf dazu auf, ihre alte Segelbekleidung vom 18. bis 26. Januar im Eingang Nord am Stand der Hilfsorganisation (EN01) abzugeben.

„Segelbekleidung, die ihre Besitzer nicht mehr tragen möchten, kann Menschen, die unter freiem Himmel leben müssen, noch sehr gute Dienste leisten. Sie schützt vor Wind und Wetter.“ Aus dieser Idee von Markus Witkowski, Segellehrer und Inhaber einer Yacht-Schule in Düsseldorf, entstand ein Hilfsprojekt, das bereits vor Messebeginn für eine weit über Düsseldorf hinausgehende Resonanz sorgt. Anerkennung zeigte auch schon Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die den Partnern der Initiative in einem Schreiben für ihr Engagement dankte.

Auch der Persil Service von Henkel unterstützt die Initiative und ist mit einem Service Point auf dem Stand der Hilfsorganisation vertreten: Direkt am Eingang Nord (Standnummer: EN01) können Besucher vom 18. bis 26. Januar ihre Kleidungsstücke spenden. Nach einer professionellen Reinigung werden diese von der Franziskaner-Initiative „vision:teilen“ an Obdachlose verteilt.

„Als wir von diesem Hilfsprojekt hörten, waren wir sofort überzeugt.“, erzählt Thomas Tönnesmann, Leiter New Business Laundry & Home Care von Henkel, mit Begeisterung über den Hintergrund der Zusammenarbeit. Der Persil Service ist durch seine Qualität und Mobilität der ideale Partner für die Initiative. Normalerweise holt der Persil Service die Wäsche von Mitarbeitern an deren Arbeitsplatz ab, in diesem Fall täglich auch am Messestand. Den Persil Service mit diesem sozialen Projekt zu verbinden, sei ein tolles Engagement und unterstützt das gesellschaftliche Engagement von Henkel, so Tönnesmann.

Die Kooperation mit diesem Hilfsprojekt ist ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Persil Service. Ende Dezember wurde die Schwelle von 100 teilnehmenden Firmen geknackt, Tendenz steigend. So werden zum Beispiel ab Mitte Januar bundesweit alle Filialen der Premium Fitnesskette Holmes Place ebenfalls mit einem Persil Service Punkt ausgestattet sein.

Weitere Informationen