20.04.2020  Wien

Henkel unterstützt Caritas mit Großspende

Waschmittel-, Reinigungs- und Körperpflegeprodukte im Wert von 50.000 Euro übergeben

Henkel Österreich hat die Caritas Wien mit einer Warenspende beliefert. Diese kommt direkt Menschen in Not zugute. Henkel spendete Produkte der Marken Weißer Riese, Pril und Lysoform aus dem Bereich Laundry & Home Care sowie Fa, Syoss Glem vital, Nature Box und Diadermine aus dem Bereich Beauty Care im Wert von 50.000 Euro.

„Wir haben Sorge, dass die Gesundheitskrise von heute zur sozialen Krise von morgen wird. Gerade deshalb müssen wir jetzt zusammenhalten und auseinanderbleiben und dürfen dabei nicht auf die Schwächsten in unserer Gesellschaft vergessen. Nur gemeinsam schaffen wir das!“, so Klaus Schwertner, Caritas Generalsekretär der Erzdiözese Wien. Die Caritas hat ihre Nothilfe massiv ausgebaut, um Menschen in Not jetzt nicht alleine zu lassen. „Die gespendeten Hygieneartikel von Henkel kommen direkt Menschen in Not zugute – beispielsweise in Caritas Obdachlosenhäusern oder Notschlafstellen und sind eine ganz wichtige Hilfe. So auch für die Gäste des Tageszentrums am Wiener Hauptbahnhof, das obdachlosen Frauen und Männern an sieben Tagen die Woche einen Schutzraum bietet. Für obdachlose Menschen bedeutet die Pandemie einen enormen Stresstest. Im Tageszentrum erhalten sie neben der Betreuung und Beratung, weitere wichtige Unterstützung: Sie können sich ausruhen, duschen, ihre Wäsche waschen und erhalten eine warme Mahlzeit. Wir sehen: Gerade jetzt sind verlässliche Partnerschaften mit Unternehmen wie jene von Henkel eine große Unterstützung unserer täglichen Caritas-Arbeit. Vielen herzlichen Dank dafür!“, so Schwertner.

Birgit Rechberger-Krammer (Präsidentin von Henkel in Österreich): „Wir freuen uns, die wichtige Arbeit der Caritas unterstützen zu können, und sehen unser Engagement als Teil der gesellschaftlichen Verantwortung, der wir uns als Unternehmen gerne stellen.“ Henkel in Österreich unterstützt karitative Einrichtungen und Sozialmärkte jedes Jahr mit Geld- und Produktspenden, zuletzt (2019) im Wert von knapp 230.000 Euro.

Auf globaler Ebene hat Henkel nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie vor Kurzem ein umfassendes globales Solidaritätsprogramm zur Unterstützung von Mitarbeitern, Kunden und betroffenen Gemeinden gestartet. Dieses umfasst eine Spende von 2 Millionen Euro an den COVID-19-Fonds der WHO und UN-Stiftung sowie an weitere Organisationen, ferner eine Spende von 5 Millionen Körper- und Haushaltshygiene-Produkten, die Produktion von Desinfektionsmitteln in Henkel-Werken, flexible Zahlungsbedingungen für Friseure sowie weitgehende Vorkehrungen, um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort und im Homeoffice zu gewährleisten.

Henkel unterstützt Caritas mit Waschmittel-, Reinigungs- und Körperpflegeprodukten im Wert von 50.000 Euro. Sie kommen direkt Menschen in Not zugute, wie beispielsweise im Tageszentrum am Wiener Hauptbahnhof.

Mag. Michael Sgiarovello Henkel Corporate Communications Austria, Bosnia, Bulgaria, Croatia, Romania, Serbia, Slovenia +43-1-71104-2744 michael.sgiarovello@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen