26.04.2021  Wien

Pritt Klebestift und Pritt Alleskleber

Verbesserte Rezeptur für mehr Nachhaltigkeit

Henkel hat eine neue Generation seines berühmten Pritt Klebestiftes und des Pritt Allesklebers eingeführt. Die weiter optimierten Rezepturen beinhalten nun 97 Prozent naturbasierter Inhaltsstoffe (inklusive Wasser). Gleichzeitig bestehen die neuen Stifthülsen beim Klebestift aus bis zu 65 Prozent postindustriell recyceltem Kunststoff, sie können damit vollständig geleert dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden. Die neuen Klebestifte sind in drei verschiedenen Größen verfügbar, präsentieren sich in einem modernen Design und bieten Kindern und ihren Eltern eine sichere und starke Lösung beim Basteln mit Papier in Schule und Freizeit. Aber auch der Pritt Alleskleber erfährt diesen Relaunch und beinhaltet nun 97 Prozent naturbasierte Inhaltsstoffe (inklusive Wasser).

Seit ihrer Erfindung im Jahr 1969 haben Pritt Klebestifte unzähligen Kindern auf der ganzen Welt ermöglicht, ihre Kreativität und Fantasie durch die Magie des Bastelns lebendig werden zu lassen. Und der Pritt Alleskleber eignet sich ideal für Bastelarbeiten mit Papier, Karton, Filz und Holz.

97 Prozent naturbasierte Inhaltsstoffe

Dank ihrer sicheren und leistungsstarken Formulierung, die auf Kartoffelstärke und Zucker basiert, haben Pritt Klebestifte und Pritt Alleskleber bereits seit vielen Jahren einen Anteil von 90 Prozent naturbasierter Inhaltsstoffe. Im vergangenen Jahr ist es den Produktentwicklern von Henkel gelungen, noch einen Schritt weiter zu gehen und den Anteil naturbasierter Inhaltsstoffe auf 97 Prozent zu erhöhen – ohne Einbußen bei der Klebekraft. Die neue Generation des Pritt Klebestiftes bietet auch weiterhin eine starke Anfangshaftung, ermöglicht einfaches Korrigieren und sorgt für eine langanhaltende Verbindung von Materialien. Durch einen geringen Wasseranteil in der Rezeptur vermeiden die Klebestifte darüber hinaus die Faltenbildung von Papier und ermöglichen so langlebige Bastelergebnisse.

Der Pritt Alleskleber klebt und trocknet transparent und ist bei 20°C auswaschbar und natürlich lösemittelfrei.

Recycelte und recyclingfähige Materialien

Mit dem Relaunch erhöht Henkel auch signifikant die Nachhaltigkeit seines Pritt Klebestift Sortiments im Einklang mit seinen Verpackungszielen für 2025. Die neuen Stifthülsen werden vollständig aus recyceltem Kunststoff hergestellt – lediglich die Kappe und der Drehmechanismus werden weiterhin aus herkömmlichem Kunststoff produziert, um die Funktionalität und Leistungsstärke der Produkte sicherzustellen. Das neue Verpackungskonzept ermöglicht so je nach Produktgröße den Einsatz von bis zu 65 Prozent postindustriell recycelten Materialien. Darüber hinaus können alle Materialien dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden, sobald die Klebestifte vollständig verbraucht sind.

Die neue Produktgeneration präsentiert sich in einem frischen und modernen Auftritt inklusive eines neuen Designs des markanten Charakters Mr. Pritt. Die Pritt Klebestifte sind in drei verschiedenen Größen – 11 Gramm, 22 Gramm und 43 Gramm – sowie in unterschiedlichen Farben und Stilen verfügbar. Alle Produkte sind lösemittelfrei und lassen sich bereits bei einer Temperatur von 20° Grad Celsius auswaschen.

„Der Pritt Klebestift zählt zweifellos zu den Kernprodukten in unserem Sortiment an Konsumentenklebstoffen. Wir haben den Anspruch, seine Position im Markt kontinuierlich zu stärken und auszubauen“, erklärt Hilda Fodor, Brand Manager für Pritt bei Henkel Österreich. „Mit der neuen Generation wollen wir Kunden weltweit eine frische und moderne Bastelerfahrung bieten, die im Einklang mit den gestiegenen Erwartungen an die Sicherheit und Nachhaltigkeit von Konsumentenprodukten steht. Wir sind stolz darauf, eine noch natürlichere Rezeptur ohne Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit zu präsentieren, die gleichzeitig eine signifikante Menge an Kunststoffen durch den Einsatz von postindustriellem Recyclingmaterial ersetzt.“

Der Pritt Alleskleber ist in zwei Größen erhältlich: 50g und 100g. Die Flaschen haben einen Aufsatz sowohl für kleine Punkte und dünne Linien als auch für große Flächen.

Mag. Michael Sgiarovello Henkel Corporate Communications Austria, Bosnia, Bulgaria, Croatia, Romania, Serbia, Slovenia +43-1-71104-2744 michael.sgiarovello@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen