24.05.2022  Wien

Starke Partnerschaft seit 2017: Henkel und PlasticBank®

Social Plastic™: Wenn Müll zu einer Chance für besseres Leben wird – Henkel und dm drogerie markt schaffen Bewusstsein

Jedes Jahr gelangen schätzungsweise acht Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere*. Die PlasticBank®, gegründet von David Katz, setzt sich mit der Unterstützung von Henkel dafür ein, Plastikabfall in der Natur zu reduzieren. Das Sozialunternehmen bietet damit gleichzeitig Menschen in Armut neue Chancen, indem letztere Plastikmüll sammeln und in eigenen Sammelzentren gegen Geld, Waren oder Sozialleistungen eintauschen können. Dieses Material wird als Social PlasticTM wieder Teil der Wertschöpfungskette. Im Juni machen Henkel und dm in Österreich gemeinsam Konsument:innen auf diese Initiative aufmerksam.

Die aktuell mehr als 500 Sammelzentren sind in den Ländern zu finden, wo große Armut in der Bevölkerung herrscht und es bisher noch keine oder keine ausreichenden Recycling-Infrastrukturen zur Abfallentsorgung gibt: auf den Philippinen, in Haiti, Indonesien, Brasilien und Ägypten. Erst 2021 wurden zehn Sammelzentren in der Umgebung von Kairo eröffnet, das Engagement soll in den nächsten Jahren stetig ausgebaut werden. Für 2022 ist die Expansion nach Afrika und Südostasien geplant.

„Insgesamt sind über 30.000 Sammler:innen bei PlasticBank® registriert. Sie sammeln täglich Müll auf den Straßen und Stränden ihrer Heimat, um im Gegenzug die Grundbedürfnisse ihrer Familie decken zu können. Dazu zählen der Kauf von Lebensmitteln und Brennstoff oder die Finanzierung eines Schulbesuchs oder einer Krankenversicherung“, weiß Barbara Gur, Sustainability Manager Beauty Care Consumer Henkel Österreich. „Gemeinsam mit dm wollen wir im Juni mit den Marken Nature Box, Fa, Pril, Clin und Blue Star im Rahmen einer Promotion in den Filialen Konsument:innen in Österreich über die Wichtigkeit von Social PlasticTM aufklären. Denn es liegt in unserer aller Verantwortung, die Welt zu einer besseren zu machen.“ Neben Informationsbroschüren, auffälligen Regal-Wobblern und einer „Immer günstig“-Platzierung wird sich auch eine dmLIVE-Shopping-Show am 29. Juni, zu verfolgen über die Mein dm-App, dem Thema Social PlasticTM widmen.

Henkel ist 2017 als erstes globales Konsumgüterunternehmen eine Partnerschaft mit PlasticBank® eingegangen und hat Social PlasticTM bereits in mehreren Verpackungen integriert: Die Haar- und Körperpflegemarke Nature Box war die erste Kosmetikmarke, die Social PlasticTM als Verpackungsmaterial für ihr gesamtes Flaschenportfolio eingeführt hat. Hier bestehen alle Flaschenkörper zu 100 Prozent aus Social PlasticTM. Der Unternehmensbereich Laundry & Home Care ist mit Clin Pro Nature und Blue Star Pro Nature auf PET-Flaschen umgestiegen, die zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff bestehen, davon sind bis zu 50 Prozent Social PlasticTM. Der Flaschenkörper der im Jahr 2021 auf den Markt gebrachten limitierten Edition des Spülmittels Pril besteht ebenfalls zu 100 Prozent aus Social PlasticTM. „Allein im letzten Jahr hat Henkel 723 Tonnen Social PlasticTM verarbeitet, seit Beginn der Partnerschaft mit PlasticBank® im Jahr 2017 waren es insgesamt fast 1.500 Tonnen“, berichtet Isabelle Haslinger, Sustainability Manager Laundry & Home Care Henkel Österreich.


*Quelle: Consensus Study Report der U.S. National Academy of Science (NAS), Dezember 2021

Henkel arbeitet seit 2017 mit dem Sozialunternehmen Plastic Bank® zusammen.

Plastic Bank® bietet Menschen in Armut neue Chancen, indem letztere Plastikmüll sammeln und in eigenen Sammelzentren gegen Geld, Waren oder Sozialleistungen eintauschen können

Aktuell gibt es mehr als 500 Sammelzentren auf den Philippinen, in Haiti, Indonesien, Brasilien und Ägypten.

2021 wurden die ersten Sammelzentren in Ägypten eröffnet.

Das gesammelte Plastik wird als Social Plastic™ wieder in die Wertschöpfungskette integriert.

Die Haar- und Körperpflegemarke Nature Box war die erste Kosmetikmarke von Henkel, die Social Plastic™ als Verpackungsmaterial für ihr gesamtes Flaschenportfolio eingeführt hat.

Bei Nature Box bestehen alle Flaschenkörper zu 100 Prozent aus Social Plastic™.

Nature Box und Social Plastic™ sind auch Thema bei der dmLIVE-Shopping-Show am 29. Juni, zu verfolgen über die Mein dm-App.