23.04.2014  Düsseldorf

Anpfiff für die Grillsaison

Rote Karte für Flecken und Schmutz

Zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft am 12. Juni darf natürlich auch die Nervennahrung nicht fehlen – deshalb wird neben dem deutschen Team vielerorts auch wieder der Grill angefeuert. Nach einer langen Winterpause müssen Grill und Möbel vor der ersten WM-Party allerdings erst wieder fit gemacht werden – kein Problem mit der richtigen Taktik.

151536
???gallery.open.slideshow??? Der General Aktiv 5 „Limette & Minze“

Balkon- und Terrassenböden mit glatter Oberfläche können mit einem Universalreiniger wie Der General Aktiv 5 feucht gewischt werden. Die neue Variante "Limette & Minze" sorgt für einen frischen, spritzigen Duft.

???gallery.open.slideshow??? Der General Aktiv 5 „Frischer Lavendel“

Auch neu: die Duftvariante „Frischer Lavendel“. Der Universalreiniger entfernt dank der zuverlässigen Fettlöse- und Reinigungskraft hartnäckigen Schmutz und stimmt mit seinem sommerlichen Duft auf die Grillparty ein.

???gallery.open.slideshow??? Sidol "Kunststoff"

Gartenmöbel aus Kunststoff können mit Sidol "Kunststoff" wieder auf Vordermann gebracht werden. Der Kunststoffreiniger lässt selbst verschmutze oder verfärbte weiße Möbel wieder wie neu aussehen.

???gallery.open.slideshow??? Sidolin Multiflächen

Bei leicht verschmutzten Terrassenmöbeln aus Holz hilft der Universalreiniger Sidolin Multiflächen.

???gallery.open.slideshow??? Sil Spezial Fett- & Öl- Fleckenspray

Bei waschbaren Bezügen von Gartenmöbeln können hartnäckige Flecken wie Fett- und Ölspritzer mit Sil Spezial Fett- & Öl- Fleckenspray vorbehandelt werden.

???gallery.open.slideshow??? Sidol „Backofen & Grill“

Zur Reinigung des Grillrosts: Der leistungsstarke, lebensmittelsaubere Reiniger Sidol „Backofen & Grill“ entfernt dank seiner 10-Minuten-Kraft-Formel selbst hartnäckige Verschmutzungen.

???gallery.open.slideshow??? Perwoll Aktiv & Sport

Pflegt nicht nur das Lieblingstrikot: Perwoll Aktiv & Sport ist der Experte für Sport- und Funktionskleidung - das Spezialwaschmittel neutralisiert unangenehme Gerüche und sorgt für einen frischen Duft.

Spätestens mit der Fußball-Weltmeisterschaft beginnt auch wieder die Hochsaison fürs Grillen. Ob auf dem Balkon oder im heimischen Garten, in geselliger Runde lässt es sich am besten mitfiebern. Vor dem Anheizen heißt es allerding erst einmal Einheizen – und zwar dem Schmutz, der Grill und Möbeln während des langen Winters zugesetzt hat. Mit folgenden Experten-Tipps wird der WM-Sommer zu einer sauberen Sache.

Balkonien grundreinigen

Balkon- und Terrassenböden mit glatter Oberfläche wie Fliesen sollten regelmäßig mit einem Universalreiniger wie Der General Aktiv 5 feucht gewischt werden. Die neuen sommerlichen Varianten „Limette & Minze“ und „Frischer Lavendel“ stimmen mit ihrem frischen, spritzigen Duft auf die Grillparty ein und entfernen dank ihrer zuverlässigen Fettlöse- und Reinigungskraft selbst hartnäckigen Schmutz mühelos.

Den Fanblock aufmöbeln

Der Vorteil einer privaten WM-Party: Gute Plätze sind garantiert. Nach der langen Auszeit im Keller müssen die Gartenmöbel jedoch zunächst wieder auf Vordermann gebracht werden, bevor die Gäste kommen. Für leicht zu reinigende und daher sehr beliebte Kunststoffmöbel eignen sich spezielle Kunststoffreiniger wie Sidol „Kunststoff“. Seine wirkungsvolle Ammoniakkraft entfernt unschöne Witterungsflecken und grau-gelbe Verfärbungen, sodass selbst weiße Kunststoffmöbel wieder wie neu aussehen. Terrassenmöbel aus Holz benötigen eine Extraportion Pflege und haben auch bei der Reinigung gehobene Ansprüche. Einmal im Jahr empfiehlt sich daher die Behandlung mit einer speziellen Holzschutzlasur oder einem Pflegeöl. Leichte Verschmutzungen können mit einem Universalreiniger wie Sidolin Multiflächen entfernt werden.

Bei waschbaren Bezügen von Gartenmöbeln können hartnäckige Flecken wie Fett- und Ölspritzer mit Sil Spezial Fett- & Öl- Fleckenspray vorbehandelt und anschließend mit Persil Universal oder Color Gel bei maximal 40 Grad gewaschen werden – sofern keine andere Waschtemperatur im Pflegeetikett angegeben ist.

Abpfiff – Nach dem Grillen ist vor dem Grillen

Das Spiel ist aus: jetzt heißt es – hoffentlich – weiterziehen, um den Sieg zu feiern. Die Reinigung des Grills wird dabei gerne auf den nächsten Tag geschoben. Doch sind Fett, ölige Marinadespuren und verbrannte Essensreste erst einmal eingetrocknet, hilft nur noch eine professionelle Reinigung: Zunächst sollten Schmutzrückstände gut mit einer Drahtbürste aus Messing gelöst werden – sofern der Grillrost laut Hersteller aus Edelstahl besteht. Dann den Grillrost auf Zeitungspapier legen, mit Sidol „Backofen & Grill“ einsprühen und einwirken lassen. Der leistungsstarke, lebensmittelsaubere Reiniger entfernt dank seiner 10-Minuten-Kraft-Formel selbst hartnäckige Verschmutzungen. Tipp: Grillrost mit Alufolie abdecken oder Grillgut in Aluschalen grillen. Dies verhindert, dass das Grillgut am Rost hängen bleibt und anbrennt.

Fleckenfrei bis zum Finale

Bratwurst, Steak und Ketchup gehören nicht nur zu den Klassikern beim Grillen, sondern auch zu den Dauerbrennern in punkto Flecken. Fettspritzer oder Flecken von Grillsauce vor dem Waschen mit einem Flecken-Spray mit Reinigungs-Benzin, beispielsweise Sil Spezial Fett- & Öl-Fleckenspray, einsprühen, bis das Textil durchnässt ist. Die Dose dabei aufrecht und etwa zehn Zentimeter vom Fleck entfernt halten und das Spray maximal fünf Minuten einwirken, aber nicht antrocknen lassen. Im Anschluss wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. Tipp: Für die Pflege des Lieblingstrikots eignet sich Perwoll Aktiv & Sport. Das Spezialwaschmittel für Sport- und Funktionskleidung neutralisiert unangenehme Gerüche und verleiht einen lang anhaltenden, frischen Duft. Zusätzlich erhält es die Membranfunktionen wie Atmungsaktivität oder Wind- und Wetterschutz.

Weitere Tipps zum Thema Waschen und Reinigen finden Sie auch monatlich unter www.henkel-lifetimes.de, das Online-Portal der Henkel Laundry & Home Care-Marken.

Weitere Informationen