08.01.2016  Sydney / Australien

Laundry & Home Care in Australien und Neuseeland

Neu am Start mit Top-Marken

Mit der Akquisition der Pulver- und Flüssigwaschmittel sowie der Waschhilfsmittel von Colgate-Palmolive in Australien und Neuseeland wurde der Unternehmensbereich Laundry & Home Care zur Nummer eins in diesen Märkten – der Grundstein für eine völlig neue Organisation. Der Start-up-Mentalität und dem hohen Einsatz des dort aufgebauten Teams ist es zu verdanken, dass nach nur sechs Monaten ein wichtiger Meilenstein der Integration – das Geschäft selbstständig voranzutreiben – erreicht ist.

Bruno Piacenza (center foreground), Executive Vice President Laundry & Home Care, and Lambert Bloderer (right foreground)

Visiting in Sydney: Bruno Piacenza (center foreground), Executive Vice President Laundry & Home Care, thanked Lambert Bloderer (right foreground) and his newly set-up team at Laundry & Home Care in Australia for the successful launch of the integration process.

Es sind beste Voraussetzungen für weiteres Wachstum: Die Waschmittel-Marken Cold Power, Dynamo, Fab und Sard gehören in Australien und Neuseeland zur ersten Wahl der Konsumenten. Um mit der Akquisition der lokal führenden Marken ein weiteres Kapitel Erfolgsgeschichte für Laundry & Home Care zu schreiben, ist ein starkes Team mit ausgeprägtem Unternehmergeist essenziell. Denn eine Organisation von Grund auf neu aufzubauen, erfordert Begeisterung, Durchhaltevermögen und den festen Willen, gemeinsam Neues zu schaffen. Bereits vom ersten Tag an kamen auf das Project Management Office um General Manager Lambert Bloderer vielfältige Aufgaben zu. Da sich auch die Infrastruktur noch im Aufbau befand, war die Unterstützung der bereits dort tätigen Funktionen Finance und Human Resources sowie der lokalen Kollegen von Henkel Beauty Care in Sydney eine große Hilfe. Denn der Gestaltungsspielraum bringt gleichzeitig einige Herausforderungen mit sich: Über den Aufbau der IT-Infrastruktur und die Finanzplanung hinaus lag der Fokus auf Kernbereichen des übernommenen Geschäfts. Dazu gehören Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten und Transportdienstleistern oder der Bau neuer Forschungslabore.

Bei seinen Besuchen in Australien und Neuseeland hat Waschmittel-Vorstand Bruno Piacenza im Oktober die neuen Teams von Laundry & Home Care persönlich willkommen geheißen: „Ich bin begeistert von der Aufbruchstimmung und dem großen Einsatz, den jeder Einzelne von Ihnen erbringt“, sagte Piacenza. „In diesem herausfordernden Markt mit starken Handelspartnern ist genau dieser Siegeswille entscheidend.“ Inzwischen ist das Team auf rund 70 Mitarbeiter angewachsen und ist so pünktlich zum Start des neuen Geschäfts vollständig. „Seit dem 1. Dezember stehen wir nun auf eigenen Beinen – mit einem eigenen Außendienst-Team und maßgeschneiderten Systemen“, erläutert Bloderer. „In nur sechs Monaten haben es die Kollegen vor Ort gemeinsam mit den unterschiedlichen Arbeitsgruppen im Integrationsteam unter Hochdruck geschafft, diesen Meilenstein zu erreichen.“ Das nächste Ziel hat das Team bereits vor Augen: eng mit seinen Kunden zusammenzuarbeiten, um alle Innovationen von Laundry & Home Care gemeinsam mit der lokalen Forschung & Entwicklung und Supply Chain erfolgreich auf den Markt zu bringen.