30.01.2015  Scottsdale / USA, Düsseldorf / Deutschland

Countdown zum mit Spannung erwarteten Fernsehspot

Loctite Party beim „Großen Spiel“ am Sonntag

Am Sonntag, 01. Februar, wird Loctite beim größten Sport- und Werbeevent in Nordamerika auflaufen, beim jährlichen Finale der National Football League (NFL). Um die maximale Aufmerksamkeit der zu erwartenden mehr als 100 Millionen Fernsehzuschauern zu erzeugen, setzt Henkel Adhesive Technologies auf das Überraschungselement.

Zum ersten Mal nutzt Henkel diese gigantische Marketingbühne, um einen Fernsehspot auszustrahlen. „Unsere Werbung während des ‚Großen Spiels‘ markiert das absolute Highlight unserer Marketingaktivitäten in Nordamerika in 2015“, sagt Susanne Cornelius, Corporate Vice President für das Geschäftsfeld mit Klebstoffen für Konsumenten und Handwerk bei Henkel. „Wir wollen unsere Markenbekanntheit von Loctite signifikant steigern und wir sind davon überzeugt, dass wir zunächst berühmt werden müssen, um dieses Ziel zu erreichen.“

Bis zur Erstausstrahlung Sonntagnacht bleibt der Inhalt des Fernsehspots im Finale geheim. So viel sei jedoch verraten: Der Fernsehspot knüpft an den großen Erfolg der aktuellen nordamerikanischen „Win at Glue“-Kampagne an, die Erfolgserlebnisse bei verschiedenen Haushaltsreparaturen mit Loctite hervorhebt. Die Werbung beinhaltet eine Reihe von Spots rund um die Figur Loctite Lewis, die mit dem berühmten Loctite Tanz gekrönt werden. Die Reihe ist bei YouTube verfügbar.

Was wir am Sonntag erwarten können? „Der Spot beinhaltet bewährte Elemente wie Musik, Gesang, Tanzen und Bauchtasche, aber wir wollten nicht einfach einen weiteren Film rund um Loctite Lewis machen“, so Susanne Cornelius. „Was wir letztlich kreiert haben, erwartet man jedenfalls nicht von einem Werbefilm für Klebstoffe. Wir setzen auf Überraschung durch bewusstes Anderssein.“

Der 30-Sekunden-Spot von Loctite wird während des Werbeblocks zu Beginn des vierten Quarters gesendet. Er wird direkt nach der Erstausstrahlung auf den Homepages von Henkel verfügbar sein.

Weitere Informationen