10.03.2015  Düsseldorf

Henkel und Novelis arbeiten zusammen an Klebetechnologien für den Aluminiumeinsatz in Autos

Partner für die automobile Zukunft

Die neue Oberflächenvorbehandlung Bonderite M-NT 8453 setzt Standards in der globalen Automobilindustrie, indem sie verbesserte Leistung und Flexibilität im Produktionsprozess kombiniert.

Henkel Adhesive Technologies als führender Lösungsanbieter für Klebstoffe, Dichtungen und Funktionsbeschichtungen, und Novelis, der globale Marktführer für Automobil-Aluminiumbleche, gehen eine langfristige Kooperation zur Entwicklung von modernen Klebetechnologien für den Aluminiumeinsatz in Fahrzeugen ein.

Beide Partner haben es sich zum Ziel gemacht, Autos mit einem hohen Anteil an Aluminium Realität werden zu lassen. Die beiden Unternehmen sind sich einig, dass nur technologische Innovation gepaart mit industrieweiten Lösungen, die ohne Probleme adaptiert werden können, zu diesem Erfolg führen.

Bonderite M-NT 8453, ein neues Produkt für die Oberflächenvorbehandlung von Aluminium, ist das erste Resultat dieser Partnerschaft und bietet ein kosten-effizientes Klebstoffsystem für die hochanspruchsvollen Bedingungen im Automobil. Die chromfreie Konversionsschicht verbessert die Haftung sowie die Haltbarkeit von Klebeverbindungen in Fahrzeugstrukturen, gleichzeitig aber auch die Qualität der Lackierung von Außenbauteilen.

„Die Zusammenarbeit zwischen Henkel und Novelis ermöglicht es uns, unsere Expertise – Oberflächenbehandlung und Aluminium – zu bündeln, um den Herausforderungen bei der Verarbeitung von Aluminium optimal zu begegnen“, sagt Eric Slamans, Vice President, Metals and Coil, Henkel Adhesive Technologies, Transport and Metal. „Bonderite M-NT 8453 verbessert die Klebefähigkeit und Kosteneffizienz von Aluminiumlösungen und hilft Autohersteller auf diese Weise, ihre Ziele in Bezug auf Leichtbau und Kraftstoffverbrauch zu erreichen. Mit Hilfe unserer Kooperation mit Novelis können wir auch künftig die Entwicklung neuer Klebstofftechnologien vorantreiben und so neue Leistungsstandards auf dem Markt etablieren.“

Weitere Informationen