22.04.2015  Düsseldorf

Mit Synergien das Wachstum stärken

Erfolgreiche Henkel Titanium Partner Veranstaltung

Bei der jährlichen Henkel Titanium Partner Veranstaltung haben sich Vertriebspartner und Henkel-Experten aus dem Geschäftsfeld Transport und Metall von Adhesive Technologies zusammengefunden. Der Erfolg der Veranstaltung verdeutlicht einmal mehr die starken Synergien aus der Zusammenarbeit von Unternehmen und Vertriebspartnern.

Henkel Titanium Partner Veranstaltung

Die gesamte Gruppe vor der Tesla Filiale in Frankfurt

Durch die kooperative Zusammenarbeit zwischen Henkel und seinen Vertriebspartnern für Kühlschmierstoffe entstehen gewinnbringende, innovative Lösungen. In interessanten Vorträgen, inspirierenden Workshops und neuesten Technologie-Updates erhielten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich über fachspezifische Themengebiete, wie den aktuellen Trends in der metallverarbeitenden Industrie zu informieren.

Die Resonanz der Teilnehmer zur gesamten Titanium Partner Veranstaltung war sehr positiv. Höhepunkt war das Tesla-Fahrerlebnis. Vor dem Hintergrund des Themas Nachhaltigkeit durften die Titanium Partner die Sportlichkeit eines wahren Elektroautos auf den Prüfstand stellen – und das mit über 400 PS. Der Autohersteller Tesla-Motors verdeutlichte dabei das zukunftsträchtige Marktpotenzial der Elektromobilität.

„Der intensive Dialog mit unseren Titanium Partnern ermöglicht es, vorhandene Potenziale im Bereich Transport und Metall noch besser auszuschöpfen“, so Angela Cackovich, Corporate Vice President Adhesive Technologies. „Deutlich wird das in innovativen Produktlösungen, die besonders in Sachen Nachhaltigkeit wegweisend sind. Bestes Beispiel ist der innovative duaLCys-Prozess, die perfekte Symbiose aus Kühlschmierstoff und Reiniger, der das Beste von beiden miteinander vereint und die Produktionsprozesse somit deutlich wirtschaftlicher macht. Die bevorstehende Markteinführung bietet einen echten Wettbewerbsvorteil. Durch den Austausch mit Partnern, die direkten Kontakt zu den Endkunden haben, können wir Trends und Meinungen erfahren und diese umsetzen.“

Weitere Informationen