15.07.2015  Düsseldorf

Ausbildung bei Henkel

Ehrung für die Einser-Absolventen

Einen „sehr guten“ Grund zur Freude hatten die vier Absolventen Lena Reifenrath, Justin Biastoch (beide Chemielaboranten), Felix Duerkop (Elektroniker für Automatisierungs­technik) und Jessica Gerisch (Köchin). Sie haben ihre Abschlussprüfung mit einer glatten Eins geschafft und damit ihre Ausbildung bei Henkel erfolgreich beendet.

500448
???gallery.open.slideshow??? Annika Koop (Jahrgangsbetreuerin der Chemielaboranten), Felix Duerkop, Lena Reifenrath, Dr. Loert de Riese-Meyer, Justin Biastoch und Michael Spelter (Betreuer und Elektroniker für Automatisierungstechnik).

Vom Azubi zum Absolventen – alle Beteiligten sind sichtlich stolz auf das hervorragende Ergebnis. Von links: Annika Koop (Jahrgangsbetreuerin der Chemielaboranten), Felix Duerkop, Lena Reifenrath, Dr. Loert de Riese-Meyer, Justin Biastoch und Michael Spelter (Betreuer und Elektroniker für Automatisierungstechnik). Zum Team der Einser-Absolventen gehört auch Jessica Gerisch.

???gallery.open.slideshow??? Felix Duerkop

„Die Ausbildung bei Henkel hat sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte mich an vielen Projekten beteiligen und dabei wertvolle Erfahrungen sammeln. Sie haben mich auf meinem Berufsweg deutlich vorangebracht. Ich freue mich sehr über das tolle Prüfungsergebnis und bin gespannt, was die Zukunft weiter für mich bringt.“ (Felix Duerkop)

???gallery.open.slideshow??? Lena Reifenrath

„Das erste Ausbildungsjahr war sehr intensiv – die letzten beiden vergingen wie im Flug. Die Abschlussprüfung mit einer Eins zu bestehen ist dabei eine ganz besondere Belohnung für das Lernen. Nun freue ich mich, dass ich als Chemielaborantin das Analytik-Team unterstütze.“ (Lena Reifenrath)

???gallery.open.slideshow??? Justin Biastoch

„Meine Ausbildung haben vor allem die Menschen hier zu etwas ganz Besonderem gemacht. Sie haben mich sowohl fachlich als auch persönlich voran gebracht. Ich freue mich auf neue Herausforderungen – nun als ausgebildeter Chemielaborant.“ (Justin Biastoch)

Zu diesem Erfolg gratulierte ihnen Ausbildungsleiter Dr. Loert de Riese-Meyer und überreichte als Zeichen der Anerkennung und Erinnerung an die Ausbildungszeit einen Blumenstrauß und einen gravierten Füller. „Ich freue mich sehr über die hervorragenden Ergebnisse. Die ehemaligen Azubis haben viel Fleiß und Willenskraft investiert und können nun auf ihren Abschluss stolz sein“, sagte de Riese-Meyer. „Insgesamt haben 44 Lehrlinge die Prüfung zum Sommertermin 2015 abgelegt. Ich wünsche den Absolventen alles Gute für die Zukunft.“