21.07.2015  Düsseldorf

Karriere bei Henkel

Außergewöhnliche Ausbildungsberufe

Ob Chemielaborant oder Industriekaufmann – wer an eine Ausbildung bei Henkel denkt, verbindet damit vor allem chemische, produktionstechnische oder kaufmännische Berufe. Dabei hat das Unternehmen noch ganz andere Ausbildungsberufe zu bieten! An neun Standorten in Deutschland bildet Henkel in mehr als 20 Berufen aus: vom Werkfeuerwehrmann bis zur Medizinischen Fachangestellten.

Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten

Vom Sehtest bis zu Laborarbeiten: Lisa Kästner lernt während ihrer Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten bei Henkel verschiedene Bereiche des Werksärztlichen Dienstes kennen.

„Abwechslungsreich und verantwortungsvoll“: Wenn Lisa Kästner gefragt wird, wie sie ihre Tätigkeit beim Werksärztlichen Dienst von Henkel beschreiben würde, ist die Antwort eindeutig. Mit 21 Ärzten und Assistenten übernimmt der Werksärztliche Dienst die arbeitsmedizinische Betreuung von über 9.000 Mitarbeitern von Henkel und den anderen Unternehmen am Standort Düsseldorf. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Angeboten zur Prävention, also dem Vermeiden von Erkrankungen.

Im Jahr 2013 hat Kästner ihre dreijährige Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) begonnen. Neben diagnostischen Untersuchungen gehören auch Laborarbeiten für die arbeitsmedizinische Vorsorge zu den Ausbildungsinhalten. An der Ausbildung gefällt Kästner vor allem, wie selbstständig sie arbeiten darf. So lernt sie beispielsweise, selbst Verhaltensmaßnahmen zur Gesundung zu empfehlen und auch einige Medikamente zu verabreichen. „Natürlich spreche ich alle Maßnahmen vorher mit meinen erfahrenen Kollegen oder den Ärzten ab, aber man lernt dadurch viel mehr. Man hat eine ähnliche Verantwortung wie eine Krankenschwester“, erklärt die zukünftige Medizinische Fachangestellte. „Schön ist auch, dass wir hier alle Bereiche durchlaufen und so Diagnostik, Ambulanz, Physiotherapie und Advisor Office kennenlernen.“

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und entdecken Sie weitere außergewöhnliche Ausbildungsberufe bei Henkel. Mehr Details zum Thema Ausbildung und aktuelle Angebote – auch noch für den Start im Herbst 2015 – finden Sie unter http://www.henkel.de/karriere/schueler/ausbildungsberufe.