31.07.2015  Düsseldorf

Henkel-Preis der Diana

Henkel-Renntag am 2. August in Düsseldorf

Ein Sportereignis der Spitzenklasse, ein buntes Programm für die ganze Familie – und dazu noch strahlend-sonnige Wetteraussichten: Am kommenden Sonntag, den 2. August 2015, findet der Renntag um den Henkel-Preis der Diana statt in Düsseldorf statt.

Plakat Henkel-Preis der Diana 2015

Eine Mischung aus Spitzensport und Familienfest: Am kommenden Samstag, den 2.August 2015 findet der Henkel-Renntag in Düsseldorf statt.

Sie haben am Sonntag noch nichts vor? Dann lassen Sie sich denn Renntag nicht entgehen. Einlass auf der Grafenberger Galopprennbahn in Düsseldorf ist ab 13 Uhr. Die Besucher dürfen sich auf eine Mischung aus Spitzensport und Familienfest freuen. Im Kinderparadies sorgen Bastelstunden, Schminken, Ponyreiten und Hüpfburg für jede Menge Abwechslung. In der Beach Area können die Besucher entspannen und Live-Musik genießen. Auf dem Markenparcours werden zahlreiche Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele angeboten.

Zum zehnjährigen Jubiläum des Henkel-Renntags haben sich die Veranstalter außerdem etwas Besonderes einfallen lassen: den sogenannten „Ladies Day“. Bei dem Wettbewerb um den schönsten Hut bewertet eine vierköpfige Jury die ausgefallenen Kreationen vor Ort und kürt eine Siegerin.

Der Preis der Diana, dotiert mit 500.000 Euro Preisgeld, gehört zu den traditionsreichsten internationalen Stuten-Rennen und wird seit 2006 von Henkel gefördert. Die Schirmherrschaft übernimmt Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Das Rennen kann beginnen

In den acht Rennen am Sonntag werden insgesamt 79 Pferde starten. Beim Henkel-Preis der Diana, dem Hauptrennen, starten 13 dreijährige Vollblutstuten. Neben ein dutzend Pferden aus deutschen Ställen, nimmt mit der Stute Desiree Clay und ihrem italienischen Jochey Christian Demuro auch eine hochkarätige Stute aus Frankreich teil. Der Kölner Trainer Peter Schiergen tritt mit vier Pferden an. Darunter auch die Stute Lovelyn, die in den vergangenen Rennen in Top-Form war. Geritten durch Frank Dettori, einem der besten Jockeys weltweit, zählt sie daher zu den Favoriten.

Weite Informationen finden Sie unter www.henkel-renntag.de

Weitere Informationen