02.08.2015  Düsseldorf

20.000 Besucher auf dem Grafenberg

Spannende Pferderennen, strahlender Sonnenschein und spektakuläre Hüte

Hochkarätige Pferderennen, strahlender Sonnenschein und ein buntes Rahmenprogramm: Der Renntag um den Henkel-Preis der Diana auf der Düsseldorfer Galopprennbahn bot den rund 20.000 Besuchern ein besonderes Erlebnis. Das Hauptrennen um den Henkel-Preis der Diana gewann Jockey Eduardo Pedroza mit Turfdonna. Der Henkel-Preis der Diana zählt mit einem Preisgeld von 500.000 Euro zu den wichtigsten Rennen Europas.

512080
???gallery.open.slideshow??? Turfdonna und Jockey Eduardo Pedroza beim Zieleinlauf des Hauptrennens um den Henkel-Preis der Diana

Turfdonna und Jockey Eduardo Pedroza beim Zieleinlauf des Hauptrennens um den Henkel-Preis der Diana

???gallery.open.slideshow??? Peter Endres, Kasper Rorsted, Dr. Simone Bagel-Trah, Thomas Geisel und Albrecht Woeste im Führring vor dem Hauptrennen (von links).

Peter Endres, Kasper Rorsted, Dr. Simone Bagel-Trah, Thomas Geisel und Albrecht Woeste im Führring vor dem Hauptrennen (von links).

???gallery.open.slideshow??? Rund 20.000 Besucher beim 10. Henkel-Renntag

Rund 20.000 Besucher kamen zum 10. Henkel-Renntag auf dem Grafenberg.

???gallery.open.slideshow??? Albrecht Woeste mit Ehepaar Ostermann

Albrecht Woeste, Ehrenvorsitzender der Henkel-Gruppe, mit Ehepaar Ostermann auf dem Henkel-Renntag

???gallery.open.slideshow??? Christian Lindner mit Ehefrau Dagmar Rosenfeld-Lindner

FDP-Vorsitzender Christian Lindner mit Ehefrau Dagmar Rosenfeld-Lindner

???gallery.open.slideshow??? Ein buntes Kinderprogramm

Ein buntes Kinderprogramm machte den Henkel-Renntag auch für die Kleinen zu einem besonderen Erlebnis.

???gallery.open.slideshow??? Im Schwarzkopf-Zelt

Im Schwarzkopf-Zelt konnten sich die Besucher professionell stylen lassen.

???gallery.open.slideshow??? Die Beach Area mit Blick auf die Rennbahn

Ein Hauch von Urlaub: die Beach Area mit Blick auf die Rennbahn.

???gallery.open.slideshow??? Blickfänger Hut

Blickfänger Hut: Die schönsten Kopfbedeckungen werden beim Henkel-Renntag ausgezeichnet.

???gallery.open.slideshow??? Dr. Simone Bagel-Trah

Dr. Simone Bagel-Trah beim Henkel-Renntag

In der Henkel-Lounge begrüßten Gastgeber Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender von Henkel, und Peter Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins, die rund 400 geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Bereits zum zehnten Mal ist Henkel Sponsor der jährlichen Veranstaltung auf dem Grafenberg. „Wir freuen uns, das Leben in unserer Stadt durch Veranstaltungen wie diese zu bereichern“, sagte Kasper Rorsted. Für Peter Endres liegt das Erfolgsrezept des Renntags in der Mischung aus erstklassigem Rennsport und abwechslungsreichem Rahmenprogramm: „Seit zehn Jahren begeistert der Henkel-Preis der Diana damit Pferdesportfans und Familien gleichermaßen.“

Zum Jubiläum gehörte die Aufmerksamkeit einer besonderen Tradition von Pferderennen: dem außergewöhnlichen Kopfschmuck der Damenwelt. Bei einem Fotowettbewerb prämierte eine Jury die schönsten Hüte. Hüpfburg, Ponyreiten, Bastelstunden und Schminken machten den Tag auch für die Kinder zu einem besonderen Erlebnis. Auf dem Markenparcours gab es für die Besucher zahlreiche Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele rund um bekannte Marken von Henkel, wie beispielsweise Schwarzkopf, Persil oder Pritt. Großer Andrang herrschte am „Persil Danke-Truck“, der auf seiner Tour durch Deutschland auf dem Grafenberg Halt machte. Die Besucher konnten hier per Foto, Video oder Tonaufnahme ein persönliches Dankeschön an Familie und Freunde schicken.

Weitere Informationen zum Renntag um den Henkel-Preis der Diana finden Sie unter www.henkel.de/renntag

Weitere Informationen