16.11.2015  Düsseldorf

Entwicklung des Henkel-Logos

Blick in die Geschichte: Wie der Löwe zum Oval wurde

Oval, rot, minimalistisch – das Henkel-Logo ist weltweit bekannt und zentrales Element des Markenauftritts. Das Bekenntnis zur Dachmarke Henkel hat eine lange Tradition: Bereits 1907 wurde zum ersten Mal ein Oval in der Unternehmensfarbe rot auf einer Verpackung verwendet. Lesen Sie, wie sich das Logo im Laufe der Jahre entwickelt hat.

Ob Persil, Weißer Riese, Loctite oder Pattex – all diese Marken gehören zur Henkel-Familie und auf ihren Verpackungen findet man das bekannte rote Oval mit dem Markennamen Henkel. Ziel ist es, mit Henkel als Marke weltweit eindeutig und geschlossen aufzutreten. Dies stärkt das Vertrauen der Kunden und kennzeichnet die Herkunft des Produkts.

Henkel setzt früh auf starke Symbole

Im April 1878, zwei Jahre nach Firmengründung, erscheint auf der Produktverpackung des Waschmittels „Henkelʼs Bleich-Soda“ erstmals der Henkel-Löwe. Das Bildzeichen des Löwen gilt bis heute als Symbol für Stärke, Mut und Durchsetzungskraft – Attribute, die sich mit dem unternehmerischen Geist des Firmengründers Fritz Henkel in Verbindung bringen lassen. Doch der Löwe wurde nicht nur aus diesem Grund als Unternehmensbild ausgewählt: Er ist zudem das Zeichen des Herzogtums Berg und befindet sich heute noch auf dem Wappen der Stadt Düsseldorf – eine Stadt mit zentraler Bedeutung für Henkel. Auf Grundlage des Gesetzes zum Schutz der Warenbezeichnungen trägt Henkel 1895 den Löwen als Bildzeichen in die Zeichenrolle ein. Gemeinsam mit dem damaligen Markennamen „Henkelʼs Bleich-Soda“ wird der Löwe fortan zur Fabrikmarke.

Im Laufe der Jahrzehnte erfährt der Löwe verschiedene Änderungen und wird immer wieder anders dargestellt. Schließlich wird die Entscheidung getroffen, ein einheitliches Logo auszuwählen, das die Unternehmenswerte weiterhin verdeutlicht und gleichzeitig die Wiedererkennung erhöht. So erscheint 1920 auf einer Persilverpackung erstmals das Henkel-Oval – vorerst parallel mit dem Löwen, der aber dann 1961 ganz von den Verpackungen verschwindet. Auch das Oval hat sich im Laufe der Zeit immer wieder leicht verändert, blieb jedoch seiner Form und Farbe im Wesentlichen treu.

Neues Gesicht für Henkel

Bis 2001 bleibt das Oval mit der Inschrift „Henkel“ eigenständig und verkörpert die Unternehmenswerte der Dachmarke in sich. Dies ändert sich, als das Henkel-Logo 2001 in neuem Glanz erscheint und mit dem Slogan „A Brand like a Friend“ ergänzt wird. Seit 2011 tritt Henkel mit dem bekannten Claim „Excellence is our Passion“ auf und setzt so ein klares Statement.

Weitere Informationen