14.03.2016  Düsseldorf

Partnerschaft mit Tetra Pak

Besser verpackt

Gemeinsam mit dem führenden Verpackungshersteller Tetra Pak hat Henkel einen Schmelzklebstoff entwickelt, der einen reduzierten Klebstoffverbrauch ermöglicht und den hohen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit gerecht wird. Gleichzeitig kann der Klebstoff noch effizienter und zuverlässiger angewendet werden.

Verpackungen von Tetra Pak für Lebensmittel und Getränke sind weltweit in über 175 Ländern verfügbar. Mit innovativen Verpackungstechnologien wird für den Schutz der meist flüssigen Lebensmittel gesorgt. Schon während der Produktion der Verpackungen stehen vor allem die hohen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit im Fokus. Um diese zu gewährleisten, hat ein Expertenteam von Henkel in Zusammenarbeit mit Tetra Pak einen maßgeschneiderten Schmelzklebstoff für Anwendungen zum Befestigen von Verschlusskappen und Strohhalmen sowie für die Verklebung von Sekundärverpackungen entwickelt.

Während einer Probephase, die rund zwei Monate dauerte, wurden die Betriebsprozesse von Tetra Pak ausgewertet und die Klebstofflösungen so angepasst, dass sie in den vorhandenen Produktionsanlagen einsetzbar sind. Der innovative Schmelzklebstoff, der nun auch eine verbesserte Klebstärke aufweist, verringert den Verbrauch um 37 Prozent. Zudem reduziert er Wartungskosten und Stillstandzeiten der Produktionsanlagen.

Weitere Information unter: http://www.henkel-adhesives.de/klebstoffe-dichtstoffe-oberflaechentechnik/tetra-pak-55364.htm