27.04.2016  Bogota / Kolumbien

Initiative von Schwarzkopf Professional

Shaping Futures – Die Geschichte von Duver und Alexis

Der Start in ein neues Leben und ein eigener Friseursalon – mit der Unterstützung der Shaping Futures-Initiative von Schwarzkopf Professional konnten die kolumbianischen Brüder Duver und Alexis ihren Traum verwirklichen und eine Friseur-Ausbildung absolvieren. Das ist ihre Geschichte:

Nachdem Alexis und Duver bereits früh ihre Mutter verloren, wuchsen die jungen Männer in einem SOS-Kinderdorf in Kolumbien auf, das sie aus Sicherheitsgründen jedoch einige Zeit später wieder verlassen mussten. Angekommen in einem neuen Kinderdorf und damit einer fremden Umgebung, folgte schon bald der nächste Schicksalsschlag: Alexis erkrankte schwer und musste sich einer medizinischen Behandlung unterziehen. Dank der Unterstützung und des Zuspruchs seines Bruders Duvis verbesserte sich sein Gesundheitszustand zunehmend und er schloss seine Behandlung ab. Und auch das Leben der beiden Brüder nahm eine positive Wende.

Zwei Brüder – ein Ziel

Während sich Alexis in Therapie befand, bekam Duver die Chance, die Grundlage für eine bessere Zukunft für sich und seinen Bruder zu schaffen: Er absolvierte 2012 und 2013 das Friseur-Schulungsprogramm der Shaping Futures-Initiative. Und das mit Erfolg: Nach Abschluss des Trainings eröffnete Duver seinen eigenen Salon, den er „Street DA“ nannte – abgeleitet von den Initialen der beiden Brüder. Dank seinem kreativen Talent und seine positiver Energie wurde er 2014 als Newscomer von Schwarzkopf Professional zur Präsentation der Essential Looks eingeladen.

Und Alexis? Inspiriert durch den Erfolg und die Zielstrebigkeit seines Bruders Duver absolvierte auch er erfolgreich das Friseur-Schulungsprogramm von Shaping-Futures. Zwei Brüder – ein Ziel: Der Salonname „Street DA“ ist nun komplett.