06.06.2016  Düsseldorf

Henkel-Mitarbeiter unterstützen Athleten in Hannover

Auf die Plätze, fertig, los: Auftakt der Special Olympics 2016

Heute starten in Hannover die Special Olympics Deutschland 2016 – die nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Unter dem Motto „Gemeinsam stark!“ machen sich rund 4.800 Athleten und 2.200 freiwillige Helfer bereit. Und auch ein Team von Henkel-Mitarbeitern freut sich auf eine spannende und emotionale Woche: Sie werden den den Sportlern während des Wettbewerbs als ehrenamtliche Helfer tatkräftig zur Seite stehen.

2014 Special Olympics in Düsseldorf

Schon 2014 war Henkel bei den Special Olympics in Düsseldorf dabei.

„Wir alle freuen uns auf erlebnisreiche und unvergessliche Tage gemeinsam mit den Athleten“, sagt Heiko Held aus dem Corporate Citizenship-Team, der das Projekt bei Henkel koordiniert. Bis Freitag engagieren sich insgesamt 50 Henkel-Mitarbeiter aus verschiedenen Standorten in Deutschland als Betreuer der Athleten. Vor allem bei den Boccia-Wettkämpfen sind sie die direkten Ansprechpartner für die Sportler. Das Helferteam hat so die Chance, Olympia-Luft zu schnuppern und eine unvergessliche Woche gemeinsam mit Sportlern und Kollegen in Hannover zu erleben.

Die Special Olympics sind die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Henkel unterstützt die Sommerspiele schon zum zweiten Mal durch ehrenamtliche Helfer vor Ort sowie ein finanzielles Sponsoring. 2014 engagierten sich 56 Henkel-Mitarbeiter während des Wettbewerbs in Düsseldorf.