25.07.2016  Düsseldorf, Deutschland

Persil ist in Russland das Universalwaschmittel Nummer 1

Eine waschechte Leistung in Russland

Rezession und ein schwacher Rubel – es sind nicht immer leichte Entwicklungen, denen Henkel in Russland begegnet. Dabei ist das Land ein strategisch wichtiger Markt für Henkel. Das Unternehmen beschäftigt dort rund 3.000 Mitarbeiter und hält führende Marktpositionen in allen drei Unternehmensbereichen. Besonders erfolgreich zeigte sich jetzt Persil: Die Traditionsmarke ist zum Marktführer im Bereich der Universalwaschmittel geworden.

Der Erfolg von Laundry & Home Care (Wasch- und Reinigungsmittel) ist Ausdruck und Ergebnis der starken Leistung des russischen Henkel-Teams, von Innovation und kontinuierlicher Investitionen. Henkel ist seit 25 Jahren in dem Markt. „Seitdem haben wir neun Werke eröffnet, innovative Produkte eingeführt und zur Weiterentwicklung der Region beigetragen“, erklärt Günter Thumser, President Henkel Europa.

Zuletzt hat Henkel sein Engagement in Russland erneut bekräftigt – mit einer Investition von mehr als 30 Millionen Euro in die Produktions- und Logistikflächen der Anlage in Perm. Das Werk ist einer der größten Produktionsstandorte für Wasch- und Reinigungsmittel in Russland. Mit der Erweiterung wird die produzierte Menge von Flüssigprodukten verdoppelt und die Lagerkapazitäten um 30 Prozent erhöht. Beste Voraussetzungen, um die führenden Marktposition weiter auszubauen!