Diversity & Inclusion

Bei Henkel unterstützen wir einen ganzheitlichen Ansatz von Diversity & Inclusion. Wir fördern die Vielfalt unserer Mitarbeiter in allen relevanten Dimensionen. Ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Kreativität sind die Grundlage für unsere Wettbewerbsfähigkeit. Als globales Unternehmen beschäftigt Henkel Mitarbeiter aus 124 Nationen in fast 80 Ländern. Etwa 85 Prozent unserer Mitarbeiter arbeiten außerhalb Deutschlands, mehr als die Hälfte sind in Wachstumsregionen tätig. Unsere Vision ist es, führend mit unseren Innovationen, Marken und Technologien zu sein. Für uns basiert der Erfolg dabei auf einem starken globalen Team und einer vielfältigen Belegschaft, die uns nach vorne bringt. Wir glauben, dass Vielfalt und eine wertschätzende Unternehmenskultur zentrale Treiber sind für Kreativität, Innovationen und Erfindungen. Unsere Fähigkeit, exzellente Ergebnisse zu liefern, ist abhängig von und wird angetrieben durch die Verankerung von Diversity & Inclusion in unserer Unternehmenskultur sowie der Art und Weise, wie wir Geschäfte führen.

Global Diversity & Inclusion Henkel Henkelstraße 67, 40589 Düsseldorf / Germany global.diversity@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Sylvie Nicol

Was Henkel ausmacht? Es sind unsere Mitarbeiter, unser vielfältiges, globales Team sowie unsere inklusive und wertschätzende Unternehmens­kultur. Die Vielfalt unsere Mitarbeiter macht uns kreativer und innovativer.

Für unser Unternehmen hat Vielfalt (Diversity) sowie deren Einbeziehung, Nutzung und Wertschätzung dieser Vielfalt (Inclusion) strategische Bedeutung und ist fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Deshalb fördern wir Vielfalt und deren Wertschätzung unter unseren Mitarbeitern und sensibilisieren sie dafür. Wir schaffen ein Umfeld, das verschiedene Perspektiven, Kulturen und Denkweisen ermöglicht, für wichtig erachtet und fördert.

Diversity & Inclusion sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Dies ist nicht nur ein Ansatz, um die Bedürfnisse der zunehmend vielfältigen Märkte und Interessenvertreter mit kreativen und innovativen Produkten, Dienstleistungen und Lösungen zu erfüllen. Es ist vielmehr die Zusage unseres Unternehmens, eine wertschätzende Kultur und Managementpraxis zu fördern, um unser volles Potenzial auszuschöpfen. Für uns ist es entscheidend, dass unsere Führungskräfte wissen und verstehen, dass wir uns zu Diversity & Inclusion verpflichtet haben und dass wir ihre maßgebliche Unterstützung erwarten. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die Förderung einer offenen und wertschätzenden Führungskultur.

Einer unserer fünf Unternehmenswerte ist: Wir schätzen, fordern und fördern unsere Mitarbeiter. Das bedeutet, wir sind ein globales Team verbunden durch starke Werte. Wir begegnen einander mit Respekt, entwickeln unsere Fähigkeiten stets weiter und fördern Vielfalt in allen relevanten Dimensionen. Wir handeln mit Eigenverantwortung und Integrität und gehen immer mit gutem Beispiel voran. Wir wollen den richtigen Mix aus Mitarbeitern aus unserer gesamten globalen Organisation in unseren Teams zusammenbringen. Diese Mischung ermöglicht es uns, den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Märkte und Kunden in Hinblick auf Wissen, Kenntnisse und kulturelle Hintergründe gerecht zu werden. Wir sind überzeugt, dass vielfältige Teams Innovationen und neue Problemlösungen hervorbringen. Deshalb brauchen sie eine offene Unternehmenskultur und eine Führungskultur, die dieses Potenzial zur Entfaltung bringt.

Unsere Zielsetzung und Ambitionen 

Bei Henkel verfolgen wir seit Jahren einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Aspekte von Diversity, Equity und Inclusion einbezieht. In unserer übergreifenden DEI Zielsetzung decken wir eine Vielzahl von Dimensionen ab, wie Geschlecht, Internationalität und ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, Behinderungen und Generationen. 

Unsere Zielsetzung verkörpert unsere Motivation, Verantwortung und Wegrichtung für die erfolgreiche Zukunft von Diversity und Inclusion bei Henkel. Erfahren Sie hier, wonach wir streben und wofür wir stehen.

2025 Ambition zur Geschlechterparität - Förderung der Geschlechtervielfalt bei Henkel

Wir sind fest davon überzeugt, dass Geschlechterparität eine entscheidende Rolle für unseren zukünftigen Erfolg spielt. Unternehmen mit geschlechtsspezifischer Vielfalt sind erwiesenermaßen erfolgreicher als der Wettbewerb. Wir sehen es zudem als unsere gesellschaftliche Verantwortung, allen Menschen die gleichen Chancen zu ermöglichen. Auch Investor:innen, Kunden und Verbraucher:innen erwarten zunehmend vielfältige Teams. 

50/50by 2025

diversephoto8

Wir streben an bis 2025 Geschlechterparität über alle Führungsebenen hinweg zu erreichen.
 

Um die Geschlechtervielfalt zu fördern, wird Henkel seine Programme und Maßnahmen entlang des gesamten Mitarbeiterlebenszyklus weiter beschleunigen – von der Rekrutierung über die Entwicklung bis hin zur Mitarbeiterbindung. Dazu gehören geschlechtergerechte Rekrutierung und Gewinnung von Talenten, eine transparente, faire Beförderungs- und Nachfolgeplanung, intensive interne Weiterbildung zum Thema Vielfalt, Schulungen zu unbewusster Voreingenommenheit und Programme zum Thema Inclusion, vermehrte Arbeitsmodelle wie Job-Sharing (geteilte Führung) oder Führung in Teilzeit sowie der Ausbau der zahlreichen Mentoring- und Netzwerkinitiativen von Henkel weltweit.

Fakten und Zahlen (2021)

124 Nationa­litäten

Bei Mitarbeitern aus 124 Ländern ist kulturelle Vielfalt ein selbstverständlicher Teil des täglichen Lebens bei Henkel.

38,1% Frauen

Wir haben den Anteil von Frauen in Führungs­positionen auf rund 38,1 Prozent gesteigert. Das bedeutet ein Wachstum von jährlich 1 Prozentpunkt in den letzten zehn Jahren.

Mehr als 75 Nationen in der Konzern­zentrale

Mitarbeiter aus 75 Nationen arbeiten in unserer Düsseldorfer Unternehmens­zentrale.

54% Mitarbeiter aus Wachstums­märkten

54 Prozent unserer Mitarbeiter stammt aus den Wachstums­märkten. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kultur die Märkte widerspiegelt, in denen wir tätig sind.