07.01.2014  Düsseldorf

Ceresit Bautechnik

Ceresit gestaltet neuen „Leitfaden Bauprodukte in der DGNB-Zertifizierung“ mit

Der unter Mitwirkung von Ceresit neu gestaltete „Leitfaden Bauprodukte in der DGNB-Zertifizierung“ unterstützt Bauherren, Planer, Bauleiter und ausführende Firmen ab sofort dabei, eindeutig festzustellen, welche Kriterien Bauprodukte erfüllen müssen, um die Nachhaltigkeitszertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) für ein Gebäude zu erlangen.

„Sogenannte Grüne Gebäude erzielen höhere Renditen“, erklärt Dietmar Bernstein, Leiter Marketing bei Ceresit, der sich seit Juni 2012 im DGNB-Beirat für Bauprodukte engagiert. „Aus diesem Grund ist die Zertifizierung von Immobilien in Deutschland zu einem ernstzunehmenden Marktfaktor geworden.“ Der Großteil aller heute für ihre nachhaltige Bauweise ausgezeichneten Gebäude trägt bereits das Siegel der DGNB. Der neue Leitfaden unterstützt alle an einem Bauprojekt Beteiligten, um weithin sicherzustellen, dass die Bedingungen zur Zertifizierung bekannt sind.

Informativ, übersichtlich, unentbehrlich

Der aktuelle „Leitfaden Bauprodukte in der DGNB-Zertifizierung“ hilft des Weiteren bei der Auswahl von Bauprodukten, die nötig sind, um die Zertifizierung zu erhalten. Beispielsweise sind die Anforderungen erstmals nicht nur anwendergerecht zusammengefasst und ausführlich erklärt, sondern wurden auch durch wesentliche weiterführende Informationen ergänzt. Für jede Produktgruppe sind zudem Beispiele aufgeführt – nach Qualitätsstufen geordnet. Unter anderem befinden sich Produkte der Marke Ceresit mit allen zertifizierungsrelevanten Angaben in dem über 220 Seiten starken Leitfaden. Dieser wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

„Leitfaden Bauprodukte in der DGNB-Zertifizierung“

Der „Leitfaden Bauprodukte in der DGNB-Zertifizierung“

Engagement folgt Nachhaltigkeitsstrategie von Henkel

Das Engagement von Dietmar Bernstein bei der DGNB unterstreicht den Anspruch des Henkel-Konzerns, mit seinen Marken eine führende Rolle im Markt einzunehmen und wichtige Entwicklungen mitzugestalten. „Zugleich leistet Ceresit einen Beitrag zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie von Henkel“, ergänzt der Marketingleiter. „Unser Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, bis 2030 den Wert, den wir mit unserer Geschäftstätigkeit schaffen, im Verhältnis zum Fußabdruck, den wir durch unsere Produkte und Dienstleistungen hinterlassen, zu verdreifachen. Auch mithilfe nachhaltiger Produkte von Ceresit kommen wir diesem Ziel immer näher.“

www.ceresit.de

Weitere Informationen