26.09.2014  Düsseldorf

Spende für internationale Hilfsprojekte

Henkel feiert 138. Geburtstag

Am Henkel Day 2014 feiern die Mitarbeiter heute weltweit den Geburtstag des Unternehmens. Im Rahmen eines globalen Fotowettbewerbs war ihre Kreativität gefragt, um Spenden für Hilfsprojekte in der ganzen Welt zu sammeln. So kam insgesamt ein Spendenbetrag von 20.000 Euro zusammen.

Die Geschichte von Henkel  begann am 26. September 1876.  Zusammen mit zwei Kompagnons gründete der 28-jährige Kaufmann Fritz Henkel in Aachen die Firma Henkel & Cie. Das erste Produkt war ein Pulver-Waschmittel auf Basis von Wasserglas.

Henkel Day 2014: Team-Selfies für einen guten Zweck

Henkel Day 2014: Team-Selfies für einen guten Zweck

138 Jahre später hat sich das Unternehmen zu einem global tätigen Konzern mit mehr als 16 Milliarden Euro Jahresumsatz und rund 47.000 Mitarbeitern gewandelt. Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies tätig. Mit bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite hält das Unternehmen global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Um das Jubiläum mit allen Mitarbeitern aus mehr als 120 Nationen gemeinsam zu feiern, hat Henkel zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Weltweit  konnten die Mitarbeiter Team-Selfies, also Selbstporträts mit einer Digitalkamera, einreichen. Innerhalb von 20 Tagen wurden 1.600 Bilder eingereicht. Tausende Mitarbeiter stimmten anschließend für ihren Favoriten  mit dem besten Team-Foto.

„Die Bilder sind so vielfältig und einzigartig wie unsere Teams selbst. Die eingereichten Team-Selfies aus der ganzen Welt zeigen eindrucksvoll, wieviel Inspiration, Kreativität und Zusammenhalt in uns stecken. Denn: Nur mit motivierten Teams können wir Höchstleistungen erbringen, gute Ideen in hervorragende Innovationen umsetzen und so unsere Ziele gemeinsam erreichen“, sagt Personalvorstand Kathrin Menges.

Der Fotowettbewerb dient nicht nur der Stärkung der globalen Henkel-Teams, sondern erfüllt auch noch einen guten Zweck. Jedes eingereichte Team-Selfie trägt zu einer Spende für ein soziales Projekt bei. Die Fritz Henkel Stiftung hat den Spendenbetrag noch einmal aufgestockt und so kommen insgesamt 20.000 Euro verschiedenen sozialen Projekten zugute. Jedes der 20 globalen Finalisten-Teams entscheidet über eine 1.000 Euro Spende in der jeweiligen Region.

Weitere Informationen