18.02.2015  Mumbai / Indien

Lehrgänge für indische Verpackungsexperten

Henkel eröffnet „Flexible Packaging Academy“ in Mumbai

Der Henkel Unternehmensbereich Adhesive Technologies hat heute im indischen Mumbai eine „Flexible Packaging Academy“ eröffnet – die erste Einrichtung dieser Art in Indien und in der gesamten Region. Zugleich ist es nach Düsseldorf und Shanghai die dritte Packaging Academy von Henkel weltweit.

Focus on food safety

Trainings rund um das Thema flexible Verpackungen

In Mumbai werden Unternehmer, Produktionsmanager, Qualitätskontrolleure und andere Experten aus der Verpackungsbranche nach dem Prinzip “Learning by Doing” theoretische und praktische Trainings rund um das Thema flexible Verpackungen durchlaufen. Dafür steht am Standort eine professionelle Nexus Dual Laminierungsmaschine zur Verfügung. Im Mittelpunkt der Trainings steht die Produktion lebensmittelsicherer Laminate und das Beheben eventuell auftretender Pannen im Produktionsprozess.

Die indische Verpackungsindustrie erreicht nach einer aktuellen Marktstudie einen Jahresumsatz von 3,8 Milliarden Dollar und hat weiteres Wachstumspotenzial. In Indien wie auch in vielen anderen Schwellenländern greifen Verbraucher immer stärker aus Gründen der Hygiene und der Lagerbarkeit auf verpackte Lebensmittel zurück.

Weitere Informationen